Buchung ab September 2018 wieder m├Âglich
DSGVO Buchung Tennishalle

B├╝rgerschie├čen  vom 08.-10. Juni 2018 in der Schie├čanlage der Sch├╝tzen 1913 im TV (Tennishalle) mit Bogenschie├čen (ab 6 Jahre) und Luftgewehr Auflage (ab 12 Jahre) f├╝r Jedermann. Preisverleihung am 30. Juni 2018 ab 19.00 Uhr in der Tennishalle.

Schie├čbetrieb f├╝r das B├╝rgerschie├čen am Freitag von 18-22 Uhr, Samstag und Sonntag von 14-21 Uhr. Die Endergebnisse vom B├╝rgerschie├čen.

 

Schie├čbedingungen, allgemeine Informationen und nat├╝rlich die Preise, die es beim B├╝rgerschie├čen zu gewinnen gibt, findet ihr ebenfalls hier zum Download

 

 

Stadtpokal 2018 - Ausrichter waren die Sch├╝tzen 1913 im TV in diesem Jahr. Die Siegerehrung fand am 30. Juni 2018 in der Sportgastst├Ątte der Tennishalle zusammen mit den Siegern aus dem B├╝rgerschie├čen 2018 statt. Hier die Ergebnisse des Stadtpokals 2018.

Spartenleiter:

 

Erwin Seidl, Hintertiessen 5, 94051 Hauzenberg, Tel. 08586/4414

 

1. Sch├╝tzenmeister: Erwin Seidl

 

2. Sch├╝tzenmeister

Paul Wagner, Pointweg 6, 94051 Hauzenberg, Tel. 08586/1437

 

Sportleiter

Josef Bablitzka, In den Breiten 2, 94051 Hauzenberg, Tel. 08586/977311

 

Jugendleiter

Stefan Pilsl, Br├╝ndlfeld 4, 94051 Hauzenberg, Tel. 08586/917369

 

Schriftf├╝hrer

Gottfried Wimb├Âck, Br├╝ckenstr. 12, 94051 Hauzenberg, Tel. 08586/918716

 

Zeugwart

Josef Oberneder, Eckhofstr. 6, 94051 Hauzenberg, Tel. 08586/5695

Logo_Sch├╝tzen_1913

Trainingszeiten in der Stadionstr. 2 - Tennishalle im Obergescho├č

jeden Dienstag ab 18.30 Uhr

jeden Freitag ab 18.00 Uhr

G├Ąste sind uns jederzeit herzlich Willkommen

Neu - Neu - Neu

Bogenschie├čen beim TV Hauzenberg. Ansprechpartner Gottfried Wimb├Âck Tel. 08586/918716

 

Beim Sommerbiathlon der Sternsch├╝tzen Oberdiendorf am 16.06.2018 nahm auch eine kleine Abordnung der Sch├╝tzen 1913 im TV Hauzenberg teil. Im Einzel der Herren startete Josef Bablitzka. Mit einer sauberen Schie├čleistung (18 von 20) und einem beherzten Lauf ├╝ber 5 Runden konnte sich Josef den Sieg holen. Herzlichen Gl├╝ckwunsch!

Im Mannschaftswettbewerb, der in Form einer Staffel ausgetragen wurde, trafen die vier Damen Marion Anetzberger-Pilsl, Franziska Pilsl, Elisabeth Knollm├╝ller und Monika Schanzer auf starke Konkurrenz. Mit insgesamt 8 Strafrunden und einer wirklich guten Laufleistung belegte das Team am Ende den guten 7. Platz aus 10 Teams. Es ist noch Luft nach oben, der n├Ąchste Wettbewerb kommt bestimmt.